PRIX PHOTO

Die im Jahr 1988 gegründete Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Fotografie in der Schweiz zu fördern.

Im Jahr 2009 schrieb die Stiftung mit Erfolg ihren ersten nationalen Fotografiepreis für neue Talente und professionelle Fotografen aus, den PRIX PHOTO. Auch in den Jahren 2011, 2013 und 2015 wurde der Prix Photo mit zunehmendem Erfolg veranstaltet. Dieser Erfolg erklärt sich in erster Linie durch die renommierte Jury, grosszügige Preise und eine hohe Präsenz für die Teilnehmer.

Dieses Jahr richtet die Stiftung die Wanderausstellung Best of Contemporary Swiss Photography an drei Orten in der Schweiz aus: Basel im April, Porrentruy im Juni, und in Genf im September. 

Ausstellungsteilnehmer BEST OF CONTEMPORARY SWISS PHOTOGRAPHY:

2015 Niels Ackermann, Braschler/Fischer, Sonja Berta

2013 Marco Zanoni, Nadja Kilchhofer, Fabian Biasio, Sprecher & Cortellini, Simon Krieger

2011 Verona/Rousset, Julien Berberat, Mathieu Gafsou, Stéphanie Meylan

2009 Fabian Unternährer, Angel Bannwart, Alfio Tommasini, Lionel Henriod

Weitere Informationen zu den Ausstellungen finden Sie hier.